Aktuell

Information für Geschäftspartner zur Änderung unserer Firmierung

logo service arrowarrowarrowarrowarrowarrowarrowarrowarrow logo

 

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

das Ihnen als Heller Landschaft Service GmbH & Co. KG bekannte Unternehmen führt seit dem 01.08.2017 den Geschäftsnamen

Hallertauer Landschaft GmbH & Co. KG.

Anlässlich der ausgeschiedenen Gesellschafterin Gerhild Heller zum 29.02.2016 haben die verbleibenden Gesellschafter Bärbel Glasow, Anton Huber und Franz Zenz beschlossen dem Unternehmen einen "neutralen" auf die Region bezogenen Geschäftsnamen zu geben. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich um kein neues Unternehmen, sondern nur um eine Namensänderung handelt. Die Hallertauer Landschaft GmbH & Co. KG wird alle Rechtsgeschäfte mit allen Rechten und Pflichten weiterführen.

Was bleibt?

  • Im Geschäftsalltag mit uns wird sich für Sie nichts verändern.
  • Die Ansprechpartner, mit denen Sie bereits lange vertraut sind, bleiben Ihnen auch weiterhin erhalten.
  • Telefonnummern, Bankverbindung, USt-Identnummer und HR-Nummern bleiben ebenfalls erhalten.

Was ändert sich?

  • Um die Nachfolge des Unternehmens zu sichern wurden die leitenden Mitarbeiter Dipl. Ing. (FH) Philipp Schmelzle und Dipl. Ing. (FH) Markus Siebauer als neue Gesellschafter aufgenommen. Gesellschafter und Betriebsleiter Franz Zenz ist mit sofortiger Wirkung zum weiteren Geschäftsführer bestellt.
  • Der Internetauftritt unseres Unternehmens wird aktuell einem kompletten Redesign unterzogen und ist unter www.hallertauer-landschaft.de erreichbar. Die E-Mail-Adressen Ihrer persönlichen Ansprechpartner ändern sich analog.
  • Das Unternehmenslogo wurde neugestaltet, wobei das Corporate Design mit den bisherigen Firmenfarben erhalten bleibt. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem aktualisierten Impressum.

In diesem Sinne freuen wir uns auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Ihr Hallertauer-Landschaft-Team

Bauleiter Garten- und Landschaftsbau (m/w) gesucht

Ab sofort suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

Bauleiter Garten- und Landschaftsbau (m/w)

 

Sechs neue Lehrlinge bei der Firma Heller Landschaft

Zum neuen Ausbildungsjahr starteten bei der Firma Heller Landschaft in Mainburg-Aufhausen fünf Lehrlinge, die den Beruf des Landschaftsgärtners erlernen. Eine weitere Auszubildende wird im Büro des Unternehmens zur Kauffrau für Büromanagement ausgebildet. Der erste Tag der Lehre beginnt bei der Firma Heller nach der Begrüßung durch die Geschäftsführung traditionell mit dem Bauhoftag. Zunächst erhielten die Auszubildenden eine umfassende Betriebsführung mit Besichtigung der großen Maschinenhalle, der eigens eingerichteten Übungsflächen für die Auszubildenden und der Werkstatt. Anschließend wurden von Ausbildungsleiter Markus Siebauer alle Fragen der angehenden Landschaftsgärtner zum Besuch der Berufsschule, der Berichtsheftführung und der überbetrieblichen Ausbildungsstätte beantwortet. Danach stand eine Übungseinheit auf dem Programm: Das Kennenlernen der ersten zehn Pflanzen. Für diese Aufgabe hat die Firma Heller Landschaft im letzten Jahr einen neuen Lehrgarten angelegt, in dem die Pflanzen mit deutschem und botanischem Pflanzennamen beschriftet sind. Das Festlegen der Azubivereinbarung, die zwischen Unternehmen und Auszubildendem geschlossen wird, bildete den Abschluss des ersten Ausbildungstages. Ausbildungsleiter Markus Siebauer ist sich sicher, dass die jungen Lehrlinge bereits vom ersten Tag an ernst genommen und sich gefordert fühlen möchten.

Ausbildungsleiter Markus Siebauer, Kevin Walter, Isabella Oeldemann, Lea Reitmeier, Janis Rosman, Simon Sedlmayer, Lorans Brouki (v.l.n.r.)

Prüfungsbeste Landschaftsgärtner bei der Firma Heller in Mainburg

Die Freude bei der Firma Heller war groß, als die vier Landschaftsgärtner, die dieses Jahr ausgelernt haben, Ende Juli ihre Gehilfenbriefe erhielten: Alle schnitten bei der Abschlussprüfung mit einer eins oder zwei vor dem Komma ab! Nicola Eickhoff erzielte als Prüfungsbeste in Niederbayern die Note 1,30 und Paul Hofmann als Zweitbester in Niederbayern 1,32. Auch Martin Rottler und Christian März legten eine ordentliche Prüfung ab. „Wir sind sehr stolz über diese herausragenden Leistungen unserer jungen Landschaftsgärtnergesellen“, sagt Markus Siebauer, Ausbildungsleiter bei der Firma Heller Landschaft aus Mainburg. Er ist sich sicher, dass diese Ergebnisse die ersten Früchte des neuen Ausbildungskonzeptes der Firma abbilden: Jeder Lehrling hat einen festen Ansprechpartner, regelmäßig finden Übungseinheiten zum Pflanzenlernen statt, aktive Mitarbeit wird gesehen und honoriert - und vor der Abschlussprüfung werden die Auszubildenden zusätzlich intensiv auf die praktische Prüfung vorbereitet. Gleichzeitig leisten auch die Vorarbeiter auf den Baustellen hervorragende Arbeit, indem sie sich individuell auf jeden Lehrling einstellen und ihn entsprechend fördern und fordern. Einer der drei Absolventen, Paul Hoffmann, wird ein einschlägiges Studium beginnen, er bedankte sich bei der Firma Heller ausdrücklich „für die gute Ausbildung“. Die anderen drei frisch gebackenen Gesellen möchten bei der Firma bleiben und als Landschaftsgärtner arbeiten - und sie werden selbstverständlich und gern übernommen.

 

Paul Hoffmann, Ausbildungsleiter Markus Siebauer, Martin Rottler, Nicola Eickhoff, Christian März (v.l.n.r.) bei der Freisprechungsfeier in Landshut

Aktuelle Seite: Startseite Aktuell